ueberuns
Schulbetrieb

Gesundheitswoche 2024 - ghw24


Wahlmodule

  • Wahlmodul 1: MTB-Tour

    Geführte MTB-Tour in der Region Uster.
    Über Stock und Stein, durch Singletrails und andere Pfade.
    Es wird sicheres Fahren/Handling mit dem MTB vorausgesetzt. Ebenso wird eine gute Grundkondition erwartet.
    Das eigene Bike mitbringen ist erwünscht. Für alle anderen stehen die Bikes der BFSU zur Verfügung.
    MTB ist ein Outdoorsport. Die Tour wird nur bei unzumutbaren Verhältnissen nicht stattfinden.

     

  • Wahlmodul 2: Stadt-Rallye und Beachvolley

    Zu Beginn suchen und fotografieren Sie im Rahmen einer Stadt-Rallye und mit Hilfe einer Karte wichtige und auffällige Sujets der Stadt Uster. Im Anschluss an die Rallye erreichen Sie die Beachvolley-Anlage im Buchholz, wo Sie spannende Spiele gegen andere Teams austragen.
    Schlechtwetter-Variante: längere Stadtrallye

     

  • Wahlmodul 3: Rollstuhlsport und Parkour

    Im Wechsel stehen Ihnen bei diesem Modul Rollstuhlsport und Parkour zur Verfügung.
    Beim Rollstuhlsport setzen Sie sich selbst in die bereitgestellten Rollstühle und erleben die Ballsportarten Rollstuhlbasketball und Rollstuhlrugby hautnah.
    Im Parkour-Workshop überwinden Sie spielerisch Hindernisse, verbessern ihre Bewegungsfähigkeiten und stärken dabei Teamgeist sowie Selbstvertrauen.

     

  • Wahlmodul 4: Tennis/Badminton und Minigolf

    Im ersten Teil spielen Sie jeweils Tennis oder Badminton. Im zweiten Teil spielen Sie Minigolf.
    Für beide Teile stehen Ihnen etwa 90 Minuten zur Verfügung. Am Morgen zwischen 9.45 Uhr und 10.15 Uhr und am Nachmittag zwischen 14.45 Uhr und 15:15 Uhr haben sie 30 Minuten Pause.
    Nach einer kurzen Einführung bleibt genügend Zeit zum Spiel/Wettkampf/sich fordern/etc.
    An- und Rückreise ist mit ÖV gut machbar.

     

  • Wahlmodul 5: Fussball und Schwimmen

    Zu Beginn dieses Moduls wird Fussball in Kleingruppen gegen andere Mannschaften gespielt. Fussball findet bei jedem Wetter statt, bitte am Vortag die Wettervorhersagen prüfen und entsprechende (Sport)-Kleidung mitbringen. Die Unterlage ist Kunstrasen.

    Anschliessend steht Schwimmen auf dem Programm, eine wohlverdiente Abkühlung. Dies findet im Hallenbad Buchholz in Uster, dem grössten Hallenbad der Schweiz, statt. Es steht ein 50m Olympiabecken, 2x25m Becken sowie eine 55m Rutschbahn zur Verfügung.

    An- und Rückreise ist mit ÖV gut machbar, Bushaltestelle „Uster, Buchholz“.

     

  • Wahlmodul 6: Schwimmen und Squash oder Klettern

    Im ersten Teil findet Schwimmen im Hallenbad Buchholz in Uster, dem grössten Hallenbad der Schweiz, statt. Es steht ein 50m Olympiabecken, 2x25m Becken sowie eine 55m Rutschbahn zur Verfügung.

    Nach dem Schwimmen wählen Sie entweder Squash oder Klettern aus, beides findet direkt nebeneinander statt (Squash Arena Uster bzw. Griffig Kletterhalle). Nach einer kurzen Einführung inkl. Material beziehen stehen etwa 90min zur Verfügung für die jeweilige Sportart.

    ACHTUNG: Es fällt ein Unkosten-Beitrag in Höhe von 5-10 CHF an!!

    An- und Rückreise ist mit ÖV gut machbar, Bushaltestelle „Uster, Sportanlage“ oder „Uster, Buchholz“.

     

  • Wahlmodul 7: Velotour & Seebadi Uster

    Einfache, geführte Velotour (ca. 2 Stunden) um den See, plus anschliessendem
    Besuch der Seebadi Uster. Wer Lust hat, darf sich nach dem Sprung ins Wasser
    (2 Längen sind Pflicht) auch beim Beach-Volley oder Frisbeespiel vergnügen.
    Das eigene Bike mitbringen ist möglich. Für alle anderen stehen die Bikes der
    BFSU zur Verfügung. Helmtragen ist Pflicht.
    Velofahren ist ein Outdoorsport. Bei schlechten Wetterverhältnissen wird ein
    Alternativprogramm in der Halle zum Einsatz kommen.

     

  • Wahlmodul 8: Nein sagen - ganz easy

    Die Fähigkeit zur optimalen Selbstverteidigung geht über Kampftechniken hinaus. Ein wichtiges Ziel ist die Förderung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit. Wie kann ich meine eigenen Kräfte und Stärken erfahren und notfalls effiziente Selbstverteidigungstechniken anwenden. Gefahren erkennen, Grenzüberschreitungen wahrnehmen, Selbstbehauptungsstrategien verstehen, sich angemessen zur Wehr setzen können
    Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

     

Diese Seite teilen: