weiterbildung_handelsschule-edupool
Weiterbildung

Handelsschule edupool.ch


Quer- und Wiedereinsteiger:innen geniessen mit der Handelsschule edupool.ch eine Zusatzausbildung für kaufmännische Tätigkeiten.

Fundierte Kompetenzen in Informatik, Arbeitsorganisation, Kommunikation, Wirtschafts- und Rechtskunde, Finanz- und Rechnungswesen vermittelt unsere Handelsschule, die Sie mit dem schweizweit anerkannten Diplom Handelsschule edupool.ch abschliessen. Edupool-Lehrgänge wie das Höhere Wirtschaftsdiplom (HWD) sowie die Sachbearbeiter:in-Bildungsgänge bieten sich als Anschlüsse für attraktive Diplomabschlüsse an.

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Zielgruppe

    Der Bildungsgang richtet sich an Personen, die sich ein kaufmännisches Grundwissen aneignen wollen, insbesondere:

    • Berufsleute aus dem Detailhandel, aus gewerblich-industriellen und gesundheitlich-sozialen Berufen.
    • Personen, die nach einem Arbeitsunterbruch wieder ins Berufsleben einsteigen möchten.
    • Personen, die in das kaufmännische Berufsfeld umsteigen möchten.
    • Personen, die über Büropraxis verfügen und ihre theoretischen Kenntnisse ausbauen wollen, um einen kaufmännischen Abschluss zu erlangen.
    • Personen, die eine Ausbildung im Ausland absolviert haben.
    • Personen, die solide Grundlagen für eine weiterführende Ausbildung (z. B. HWD edupool.ch, Sachbearbeiter:in edupool.ch) erarbeiten wollen.
  • Ziele

    Der Unterricht vermittelt Erwachsenen eine fundierte kaufmännische und wirtschaftliche Zusatzausbildung. Das erworbene Wissen bildet eine solide Grundlage für allgemeine Büroarbeit und schafft besonders folgende Kompetenzen:

    • Anwenden der fundierten kaufmännischen und wirtschaftlichen Kenntnisse.
    • Ausführen von grundlegenden Büroarbeiten mit modernen Hilfsmitteln.
    • Routine beim Lösen von kaufmännischen Aufgaben.
    • Schaffen einer soliden Grundlage für weiterführende Ausbildungen.

    Hier geht’s zum provisorischen Stundenplan

  • Voraussetzungen
    • Sie haben die obligatorische Schulzeit abgeschlossen.
    • Sie haben eine Berufslehre abgeschlossen (empfohlen).
    • Sie verfügen über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau C1 empfohlen).
    • Sie haben PC-Anwender-Grundkenntnisse; 10-Finger-Tastaturschreiben empfohlen.
  • Lehrmittel

    Die Lehrmittel lehnen sich an die Empfehlungen von edupool.ch an, welche im jeweiligen Bildungsgangsbeschrieb ersichtlich sind. Ausgewählte Exemplare können im Sekretariat Weiterbildung angesehen werden.

    Bitte bestellen Sie die Lehrmittel erst, wenn die Durchführung des Lehrgangs respektive des Kurses von uns bestätigt wurde. Sie werden dann auch einen direkten Link zum Webshop erhalten, wo Sie die Lehrmittel zum Vorzugspreis beziehen können.

Fächer und Inhalte

  • ICT Office 1
    • Anwenderprogramme im kaufmännischen Bereich einsetzen
    • Kaufmännische Unterstützungsprozesse koordinieren und umsetzen
    • Kaufmännische Aufträge entgegennehmen und bearbeiten
  • ICT Office 2 und Projektmanagement
    • Inhalte für den eigenen Betrieb multimedial aufbereiten
    • Umgang mit Informationen im wirtschaftlichen und kaufmännischen Bereich
    • Markt- und betriebsbezogene Statistiken und Daten auswerten und aufbereiten
    • Kaufmännische Projektmanagementaufgaben ausführen
  • Selbstmanagement und Arbeitsorganisation
    • Eigene Kompetenzen im kaufmännischen Bereich überprüfen und weiterentwickeln
    • Netzwerke nutzen sowie selbstverantwortlich in der Gesellschaft handeln
    • Sich selbst und seine Arbeit planen und organisieren können
    • Kaufmännische Aufgaben und Ressourcen planen, koordinieren und optimieren
  • Kommunikation in der Wirtschaft
    • Verantwortung in Gesellschaft und Wirtschaft übernehmen
    • In Teams zur Bearbeitung kaufmännischer Aufträge zusammenarbeiten
    • Kaufmännische Aufträge bearbeiten, koordinieren und umsetzen
    • Gesprächssituationen im Team, mit Kunden oder Lieferanten gestalten
  • Betriebs- und Volkswirtschaft
    • Als selbstverantwortliche Person in der Gesellschaft handeln
    • Schnittstellen in betrieblichen Prozessen koordinieren
    • In wirtschaftlichen Fachdiskussionen mitdiskutieren
  • Recht
    • Den Aufbau der Rechtsordnung und die Bedeutung des Rechts im Alltag kennen
    • Rechtsfälle richtig einordnen und Verträge auf ihre Gültigkeit hin überprüfen
    • Rechtsfälle im Kaufvertragsrecht richtig beurteilen, Betreibungen abwickeln
    • Verträge auf Arbeitsleistung unterscheiden und Arbeitsverträge begutachten
    • Rechtsfälle im Mietrecht und Leasing richtig einordnen
  • Finanz- und Rechnungswesen
    • Bilanz und Bestandeskonten verstehen
    • Erfolgsrechnung und Erfolgskonten verstehen
    • Doppelte Buchführung inkl. Jahresabschluss anwenden
    • Einkaufskalkulation, interne Kalkulation und Verkaufskalkulation erstellen
    • Buchhaltungssoftware nutzen

Abschluss

In Zusammenarbeit mit

Diese Seite teilen: